HANDS UP macht Schule!
Schule macht Zukunft!

Wie kann ich mit gehörlosen Menschen reden?  Ist der Unterricht für gehörlose Kinder anders?  Können gehörlose Menschen Fernsehen?  Wie können gehörlose Menschen pünktlich in der Schule sein, wenn sie den Wecker nicht hören?  Können gehörlose Menschen auch Skifahren?

Wie kann ich mit  
gehörlosen Menschen 
reden? 
Ist der Unterricht 
für gehörlose Kinder 
anders? 
Können gehörlose 
Menschen Fernsehen? 
Wie können gehörlose 
Menschen pünktlich 
in der Schule sein, 
wenn sie den 
Wecker nicht hören? 
Können gehörlose 
Menschen auch
 Skifahren?
>

Das Leben ist eine Entdeckungsreise

Unsere gehörlosen Guides nehmen Kinder und Jugendliche mit auf eine spannende Entdeckungsreise in die Welt der Stille.

Sie zeigen ihnen wie viel Spaß Gebärdensprache machen kann. Sie schüren die Neugier, die Lebensrealitäten gehörloser Mitmenschen kennenzulernen. Und sind an ihrer Seite, wenn sie zum ersten Mal Musik wie gehörlose Menschen erleben.

Personen, die während Schulzeit positive Erfahrungen mit Gehörlosen (oder mit anderen Minderheiten) gemacht haben, tragen eine positive Einstellung in ihr späteres soziales Umfeld hinein. Sie gestalten eine inklusive und barrierefreie Zukunft.

Ausstellungspädagogik

Die Ausstellungspädagogik und -vermittlung ist auf die jeweilige Altersgruppe abgestimmt.
Wir empfehlen für Kinder und Jugendliche einen Besuch ab 8 Jahren.

Angebote

Unsere gehörlosen Guides kommen in die Schule. Das Angebot On Tour für Schulen reicht von ein- oder mehrstündigen, interaktiven Workshops für Schulklassen bis hin zur Erlebnisausstellung für die ganze Schule.

Schulpatenschaften

HANDS UP ist darum bemüht Unternehmen für Schulpatenschaften zu gewinnen. Schulpat_innen kaufen ein Kartenkontingent, widmen es einer Schule und ermöglichen damit jungen Menschen den freien Zugang zur Ausstellung und stärken Sie damit deren Bewusstsein für eine inklusive Welt der Vielfalt.